Ziele


  • Kunst besser zugänglich machen für Menschen mit Demenz, ihre Angehörige und Betreuer
  • Stimulierende Erfahrungen durch die Begegnung mit Kunst ermöglichen
  • Kooperation und sektorübergreifende Zusammenarbeit zwischen Museen und Pflegebereich fördern
  • Eine Plattform für kollegialen Austausch, Lernen und Vernetzung schaffen
  • Erfahrungen und Wissen mit weiteren Museen und dem Gesundheitswesen austauschen, um die Angebote für kulturelle Teilhabe zu diversifizieren und damit die Lebensqualität von Menschen mit Demenz zu verbessern
  • Durch Partizipation zu einer demenzfreundlicheren Gesellschaft beitragen, zu einer veränderte Haltung gegenüber der Demenz anregen
Zuletzt geändert: Freitag, 29. September 2017, 18:30